Raindropanwendung


Die Raindropanwendung bietet sanfte Hilfe für verspannte Rücken

Seit Jahrtausenden finden ätherische Öle ihre Anwendung um den Körper zu unterstützen und seine Balance wieder herzustellen.

Durch das Auftragen der ätherischen Öle auf den Rücken ziehen die pflanzlichen Wirkstoffe in die Rückenmuskulatur ein. Die ausgleichende Wirkung der Öle unterstützt unseren Körper, seine emotionale und energetische Mitte zu finden. Die Raindrop Technique® arbeitet mit einer Kombination essentieller Öle mit therapeutischer Wirkung. Reinste Essenzen, welche nicht einmal den Gedanken eines synthetisch hergestellten Zusatzstoffes beinhalten. Der sanfte Destillationsprozess ermöglicht die Freigabe der feinsten chemischen Bausteine der Pflanze. Die Wahl der richtigen Temperatur und des Druckes sind dafür entscheidend, wie viele heilbringende Bausteine die Pflanze freigibt.

Die Behandlung mit der Raindrop Technique beginnt mit einer speziellen Ölmischung an den Füßen, diese hat eine ausgleichende Wirkung auf den Energiekörper. Danach beginnt die Anwendung auf dem Rücken, dabei werden ätherischen Öle auf die Wirbelsäule aufgetropft und durch eine sanfte fächerartige Bewegung mit beiden Händen über den Rücken verteilt. Insgesamt kommen neun verschiedene Öle und Ölmischungen zum Einsatz, darunter Basilikum, Wintergrün, Zypresse, Majoran und Pfefferminze. Anschließend wird über die gesamte Wirbelsäule ein warmer feuchter Wickel aufgelegt. Nun beginnt die Rückenmuskulatur zu entschlacken und es fühlt sich sehr angenehm und warm an. Eingewickelt genießt sie eine intensive angenehme Reaktion der Öle mit dem feuchten Wickel. Ein wunderbares Gefühl der Entspannung setzt ein und die Rückenmuskulatur beginnt sich zu entspannen und findet ihre Mitte.

Zu den Anwendungen

Zurück zu Anwendungen